Studie: 62 Prozent der Kunden sind mit Nachhaltigkeit der Lieferung unzufrieden

Die Descartes Systems Group, Spezialist für die Zusammenführung logistikintensiver Unternehmen im Handel, hat die Ergebnisse seiner Studie "Nachhaltigkeit im Handel – Chance statt Herausforderung" veröffentlicht, in der die Meinung der Verbraucher zu den Nachhaltigkeitspraktiken von Händlern im Zusammenhang mit ihren Lieferdiensten untersucht wurde. Die Resultate sind überraschend deutlich.
 

Symbolbild romeosessions via Pixabay

 
Die Studie, an der mehr als 8000 Verbraucher in neun europäischen Ländern, Kanada und den Vereinigten Staaten teilnahmen, bietet Händlern und Logistikunternehmen wichtige Einblicke in die Bedeutung der
Nachhaltigkeit für die Kauf- und Lieferentscheidungen der Verbraucher und in die unterschiedlichen Sichtweisen je nach Alter und geografischer Lage.
 
Die Umfrage ergab, dass nur 38 % der Verbraucher der Meinung sind, dass die Händler bei der Anwendung nachhaltiger Lieferpraktiken gute Arbeit leisten. Über 50 % gaben jedoch an, dass sie ziemlich/sehr an umweltfreundlichen Liefermethoden interessiert seien, und 54 % wären bereit, für eine umweltfreundliche Lieferung längere Lieferzeiten in Kauf zu nehmen.
 
 

Chance statt blosse Herausforderung

 „Der Fehler, den viele Händler machen, besteht darin, dass sie die Nachhaltigkeit bei der Lieferung nach Hause als eine weitere Herausforderung seitens der Verbraucher ansehen, statt als Chance, Marktanteile zu gewinnen, Lieferkosten zu senken und die Umwelt zu schonen“, so Chris Jones, EVP, Industry and Services bei Descartes. „Die Studie zeigt, dass viele Verbraucher lieber bei Einzelhändlern mit besonders nachhaltigen Lieferpraktiken einkaufen und umweltfreundliche Lieferoptionen nutzen, die sowohl die Umweltbelastung als auch die Lieferkosten reduzieren.“
 
Die Studie analysiert die Stimmung der Verbraucher in Bezug auf die Nachhaltigkeit der Lieferverfahren der Händler, wie sich dies auf die Kaufentscheidungen auswirkt, wie die Verbraucher die Nachhaltigkeitsbemühungen der Händler bei der Lieferung bewerten, welche Waren am stärksten von der nachhaltigen Lieferleistung betroffen sind und wie die Verbraucher die Waren erhalten möchten.
 
Darüber hinaus wird untersucht, welche Änderungen bei Kauf- und Lieferentscheidungen die Verbraucher bereit sind, zugunsten der Umwelt vorzunehmen. Schliesslich gibt der Bericht Aufschluss darüber, wie die Bedeutung der nachhaltigen Lieferung nach geodemografischen Faktoren variiert, welchen Einfluss die Geodemografie auf das Käuferverhalten hat, welche Lieferentscheidungen die Verbraucher treffen und welche Erwartungen die Verbraucher an die Bemühungen der Händler um eine nachhaltige Lieferung in der Zukunft haben.
 
Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Research Report Nachhaltigkeit im Handel – Chance statt Herausforderung. 
 

 

Über die Descartes Systems Group

Die Descartes Systems Group ist Hersteller von Software-as-a-Service (SaaS), Supply Chain- und Logistik-Lösungen. Die cloudbasierten Softwarelösungen ermöglichen es logistikintensiven Unternehmen, Produktivität, Leistung und Sicherheit ihrer Prozesse in den Bereichen Transport Management, Routenplanung & -optimierung, Zollabwicklung, Sanktionslistenscreening, EDI und Lagerlogistik zu optimieren.