CATTOR unterstützt Sie in der Kundenbetreuung

Vorbei ist die Zeit, als nach dem Verkauf eines Produkts die Beziehung mit dem Kunden beendet war. Heute gehört es zum guten Ton, dass mit einem Produkt auch ein Service oder eine wiederkehrende Wartung verkauft wird. CATTOR ist die Software für den Servicebereich Ihres Unternehmens. Von der Kontaktaufnahme mit Kunden, über die Planung und Umsetzung von Aufträgen oder Projekten, bis hin zur Rechnung. 
 
 
 
 

Von Aufnahme der installierten Basis bis Zahlungsfreigabe

CATTOR ist zugeschnitten auf die Bedürfnisse und Prozesse Ihrer Serviceabteilung und ist seit über 10 Jahren im Einsatz, vom Kleinbetrieb bis zum Grossunternehmen. Die Software deckt alle Arbeitsschritte ab, von Offertstellung über Disposition und Ausführung des Auftrags bis zur Freigabe der Rechnung. Das ist eine Granularität, die ein ERP in der Regel nicht abdeckt. CATTOR kann für sich allein oder zusammen mit einem ERP, mit dem Daten ausgetauscht werden, betrieben werden.
 
CATTOR beinhaltet die installierte Basis, d. h. die von Ihnen verkauften Produkte und Wartungsverträge. Auf dieser Grundlage werden die Aufträge für die wiederkehrende Wartung automatisch erzeugt.
Ruft Sie ein Kunde an, so sind alle Informationen zur installieren Basis sowie der Stand der Aufträge und seine Verträge auf einen Blick sichtbar.
 
CATTOR besteht aus einem Backend mit Integration zu den verschiedenen Umsystemen und einer Desktop-Version mit lokaler Datenbank. Dies erlaubt das für Techniker wichtige Offline-Arbeiten, z. B. in einem Keller ohne Zugang zum Internet.
 
 

Disposition inklusive Routenplanung

Basis für die Disposition ist eine Onlinekarte, welche für die Berechnung der Reisezeit und Strecke verwendet wird. Der Disponent plant die Aufträge entweder mit Drag & Drop auf den Kalender der Servicetechniker oder über eine Karte, auf der die Touren interaktiv zusammengestellt werden. 
 
 

Alles aus einem Guss

Die Berechtigungen sind so umgesetzt, dass vom Verkäufer über den Disponenten bis zum Techniker alle mit der gleichen Software arbeiten. 
 
Der Verkäufer erstellt z. B. über alle Niederlassungen Offerten und Aufträge und bearbeitet die installierte Basis. Der Disponent plant für seine Niederlassung die Termine der Servicetechniker. Der Techniker ist dann nur noch berechtigt, den Auftrag auszuführen und kann lediglich Informationen zum Objekt erfassen. Für die Servicetechniker gibt es auch eine auf ihre Tätigkeit ausgerichtete iPad Version.
 
 

Sie finden sich wieder

Wir analysieren die Prozesse und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Softwarelösung, die genau zu Ihrer Firma passt. Bezeichnung der Felder und Teile des Layouts sind konfigurierbar, so dass Sie mit vertrauten Terminologien und nicht mit verschiedenen Begriffen in verschiedenen Systemen arbeiten müssen. Das trifft auch für Dokumente und Listen sowie die hinterlegten Word-Vorlagen zu.
 
Selbstredend ist CATTOR mehrsprachig bedienbar und den Sprachen für Listen und Dokumente sind keine Grenzen gesetzt.
 
 

Umfassendes Reporting

CATTOR bietet massgeschneiderte Statistiken und Reports, sei dies über die installierte Basis, Aufträge pro Kunde, Durchlaufzeiten oder Reparaturen. Diese können auch exportiert und z. B. in Excel weiterverarbeitet werden. 
 
 

Keine Insel

Durch die optionale Integration mit einem ERP werden der Kunden- und Lieferantenstamm, sowie Artikel und Lagerbestände in CATTOR übernommen. Zusätzlich können, sofern vom ERP unterstützt, Aufträge bidirektional ausgetauscht werden. 
 
Alle in CATTOR erfassen und erstellten Dokumente werden in einem DMS wie z. B. «agorum» oder «n>scale» abgelegt und von dort auch wieder aufgerufen. Wird kein eigenes DMS eingesetzt, so wird CATTOR mit einem «Mini»-DMS ausgeliefert.
 
CATTOR tauscht Termine mit dem Google Kalender oder Microsoft Exchange aus, so haben die Techniker die Termine direkt im Kalender bzw. die Disposition sieht sofort die Verfügbarkeit der einzelnen Techniker.
 
 
Das ist ein Advertiorial von: 
CATsoft Development GmbH | 8006 Zürich | www.catsoft.ch | www.cattor.swiss
Weitere Informationen und Beiträge bei CATsoft in der topsoft Marktübersicht
 
 

Der Beitrag erschien im topsoft Fachmagazin 22-1

 

Das Schweizer Fachmagazin für Digitales Business kostenlos abonnieren

Abonnieren Sie das topsoft Fachmagazin kostenlos. 4 x im Jahr in Ihrem Briefkasten.