Anbindung des digitalen Spesentools von Yokoy an das Proffix ERP

Die Schweizer KMU-Softwareherstellerin Proffix Software AG ist neue Integrationspartnerin von Yokoy Group AG. Das FinTech-Unternehmen automatisiert mit künstlicher Intelligenz die Spesen- und Firmenkreditkartenprozesse von Unternehmen. Dank Anbindung des digitalen Spesentools an die ERP-Software erfassen Unternehmen ihre Geschäftsausgaben einfach via Yokoy Mobile- oder Web-App und verbuchen sie direkt in Proffix. 
 
Die Partnerschaft mit der Yokoy Group ist Teil der Proffix Produktstrategie, mittels Anbindung von Drittlösungen die Geschäftsadministration von KMU zu vereinfachen. Dank der Integration der Spesen- und Firmenkreditkartensoftware schliesst Proffix eine weitere wichtige Lücke zwischen physischer und digitaler Welt und erlaubt den Anwenderinnen und Anwendern, ihr Spesenmanagement zu automatisieren. 
 
 
Bild: © Yokoy Group AG
 
 

Vereinfachtes und automatisiertes Spesenmanagement

Mit der Anbindung des Spesentools Yokoy lässt sich der gesamte Spesenprozess von KMU entsprechend den Firmenrichtlinien organisieren. Physische Quittungen werden via Yokoy Mobile- oder Web-App elektronisch eingescannt und zur internen Freigabe und Verbuchung direkt ins Yokoy Dashboard übermittelt. Dank der REST-API-Schnittstelle an Proffix werden die Spesen ohne Medienbruch anschliessend direkt in der Proffix Kreditorenbuchhaltung verbucht. Für Aussendienstmitarbeitende bietet die Spesen-App durch die Eingabe von Start und Ziel zudem eine automatische Distanzberechnung und ermöglicht, Fahrpauschalen einfach zu erfassen. Die Prüfung der kundenspezifischen Richtlinien, Betrugserkennung, das Auslesen sowie Validieren von MWST-Beträgen und die Auto-Match-Funktion zwischen Belegen und Kreditkartentransaktionen helfen den Kunden, die Prozesse weitestgehend zu automatisieren. 
 
 

KI-basierte Spesenmanagement-Lösung

Die Spesenmanagement-Lösung Yokoy ist KI-basiert und erlaubt gegenüber herkömmlichen Tools nicht nur die digitale Spesenerfassung, sondern die Automatisierung des gesamten Spesen- und Firmenkreditkartenprozesses. Dank ihrer Flexibilität lassen sich die firmenspezifischen Prozesse vom KMU bis zum international agierenden Unternehmen abbilden und einfach organisieren. 
 
«Mit Yokoy haben wir einen weiteren innovativen Partner in unserem Ökosystem gewonnen, der unsere Business Software ideal ergänzt und erlaubt, die Geschäftsadministration von Schweizer KMU weiter zu vereinfachen», sagt Renato Wyss, Leiter Vertrieb und Marketing der Proffix Software AG.

 

 
PROFFIX Software AG | CH-7323 Wangs | www.proffix.net
Weitere Informationen und Beiträge von PROFFIX Software AG auch auf der topsoft Marktübersicht