Alles zum Thema «Regulierung vs. Kreativität» jetzt im neuen SKO-Leader

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie sich gleich selbst ein Bild vom neuen SKO LEADER 02/18 über "Regulierung vs. Kreativität".

 

 

Kreativität braucht Vertrauen

Als Rohstoffarmes Land ist die Schweiz auf ständige Innovation angewiesen. Bildung, Neugier und Kreativität gelten als deren Treiber; Regulierung, heisst es oft in politischen Diskussionen, sei ihr Gegenspieler. Stimmt das? Auch neue, disruptive Geschäftsmodelle bräuchten Rechtssicherheit, sagt die Direktorin der Innovationsagentur Innosuisse, Annalise Eggimann, im Interview, und Pro Litteris-Direktor Philipp Kübler hält klare Regeln gar für die Voraussetzung für einen Markt. Die Schweiz, merken Schweizer Startups dazu an, biete ein gut ausbalanciertes Verhältnis von Chancen und Auflagen.  

Link zur SKO-Leader Online-Ausgabe: https://sko-leader.ch

 

Weitere Themen im aktuellen Heft: 

 

Der SKO-LEADER ist das Magazin der Schweizer Kader Organisation SKO für Führungskräfte. Er greift Themen auf, die Fach- und Führungskader aus allen Branchen betreffen und interessieren.

 

Die Schweizer Kader Organisation - Facts                                                             

Die Schweizer Kader Organisation SKO vertritt die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Interessen der Führungskräfte in der Schweiz. Der Verband ist parteipolitisch unabhängig. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Führungskräfte aller Branchen und offeriert seinen Mitgliedern zahlreiche Angebote in den Bereichen Weiterbildung, Karriere Service, Rechtsdienstleistung sowie Finanz- und Versicherungsdienstleistungen. 

Die Mitglieder erhalten Zugang zu einem wertvollen nationalen und regionalen Kontakt- und Beziehungsnetzwerk. Die SKO hat Tradition und Gewicht: 1893 als «Schweizerischer Werkmeister-Verband» gegründet, zählt sie heute gegen 11'000 Mitglieder, und ist seit 2009 Vollmitglied der CEC European Managers, des Dachverbandes aller europäischen Kaderverbände, mit Sitz in Brüssel. Als 8. NPO und als 1. Berufsverband in der Schweiz ist die SKO seit 2005 nach dem «NPO-Label für Management Excellence» zertifiziert, herausgegeben von SQS und des Verbandsmanagement Instituts VMI der Universität Fribourg.

 

 

Schweizer Kader Organisation SKO
Schaffhauserstrasse 2
8006 Zürich

Tel:: +41 43 300 50 50
info@sko.ch

www.sko.ch