Use Case – Next Generation: ERP-Prozessautomation. Ohne Templates!

Gemeinsam mit dem Berater Roger Busch zeigt BLP Digital auf, wie Unternehmen dank der vollautomatischen Dokumentenverarbeitung mit künstlicher Intelligenz wertschöpfende Zeit gewinnen und Mitarbeitende entlasten können.
 
 

Symbolbild Mart Production via Pexels

Das erwartet Sie:

Arrivederci Template – Buongiorno Künstliche Intelligenz!

Die an der ETH Zürich entwickelte KI-basierte Technologie kann alle eingehenden ERP-Dokumente vollautomatisch verarbeiten. Die KI dringt so tief in die Dokumentenerkennung ein, dass sie sogar fähig ist, jede einzelne Tabellenpositionen zu erkennen. Folglich kann sie beim nächsten Schritt, dem Abgleich mit den entsprechenden ERP-Daten, vollautomatisch auf Positionsebene abgleichen.

Die nächste Generation der vollautomatischen ERP Prozessautomation erobert die Märkte – und löst damit die altbekannten template-basierten Systeme ab. Die Back-Office-Revolution ist im vollen Gange.

Komm vorbei und beteilige dich an der Diskussion. Wir freuen uns auf dich!


Ziele:

Zielgruppe: CEO, CFO, Vertriebs- und Einkaufsmitarbeitende, Finanz- und Logistikmitarbeitende, IT-Experten, KI-Enthusiasten und Technerds.

 

  • Sie erleben die BLP Software und sehen, warum es technisch heute möglich ist, mittels künstlicher Intelligenz ERP Prozess zu automatisieren 
  • Sie erleben anhand eines Kundenbeispiels, in welchen Bereichen Mitarbeitenden von der wiederkehrenden, wenig wertschöpfenden Bearbeitung von Dokumenten entlastet wurden und wie ihr Arbeitsalltag mit KI-Unterstützung aussieht.
  • Am Schluss verstehen sie die Hintergründe der Back-Office-Revolution: Da die Technologie den erforderlichen Reifegrad erreicht hat, ist es heute möglich, Dokumentenprozesse mit Künstlicher Intelligenz durchgängig zu automatisieren.
 

Praxis-Workshop an der topsoft Fachmesse

in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach

 
Datum: Mittwoch, 22.6.2022
Zeit: 11:00 Uhr
 
 
Raum: Bitte Angabe vor Ort beachten 
 
 
 

Die Refererierenden

 
Sabrina Schenardi, Co-Founder, BLP Digital
 
 
 
Roger Busch, Inhaber busch-consulting GmbH
 
 
BLP Digital AG
ist ein offizielles HSG Spin-off sowie ein Spin-off der ETH Zürich, eine der weltweit führenden Forschungsinstitutionen im Bereich der künstlichen Intelligenz.
 
BLP Digital ist darauf spezialisiert, ERP-Prozesse zu automatisieren, die in Zusammenhang mit eingehenden Dokumenten stehen. Ihre Fokusprodukte sind die automatische Kontrolle von Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen sowie die Anlage von Kundenaufträgen.
 
Das junge Unternehmen hat mit seinen innovativen Ansätzen zur Positionserkennung bereits mehrere Preise gewonnen. Jüngst wurde es vom Fachmagazin Finance als «heissestes Start-up für CFOs 2022» betitelt.