Mit Wirkung zum ersten Juli übernimmt Kilian Perrin die Leitung des KMU-Plattform-Anbieters Accounto

Accounto hat seit dem Einstieg von AXA Schweiz als Investor im Jahr 2019 eine umfassende Transformation hinter sich. So wurde die Software-Plattform zur automatisierten Verbuchung von Kleinunternehmens-Buchhaltungen neu aufgebaut, eine Treuhand-Lösung lanciert, der Treuhand-Kanal etabliert und viele neue Innovationen wie ein integriertes Spesenmanagement oder die vollautomatisierte Bankabstimmung umsetzt. Zuletzt wurde Accounto in der französisch sprechenden Schweiz lanciert. Diese Transformation wurde vom GL-Trio Alessandro Micera (CEO), Jan-Hendrik Heuing (CTO und Co-Founder) und Kilian Perrin (COO) gestaltet.
 
Per Ende Januar 2021 hat die AXA Schweiz die Mehrheit der Gesellschaft übernommen und die Organisation wird auf den nächsten Evolutionsschritt ausgerichtet.
 
Killian Perrin wird ab Juli 2021 CEO von Accounto (Foto: Accounto)
 
So wird ab dem 1. Juli 2021 die Geschäftsleitung von Accounto aus einem CEO, einem CTO, einem CSO und einem Head Customer Success zusammengesetzt. Während in der CTO-Rolle weiterhin Jan-Hendrik Heuing tätig sein wird, übernimmt die CEO-Rolle Kilian Perrin. Die restlichen Rollen werden in den nächsten Wochen besetzt.
 
«Wir sehen wie sich Accounto mehr und mehr zu einer strategischen Komponente im AXA KMU-Ökosystem entwickelt. Nun gilt es das Wachstum zu beschleunigen und mit weiteren Innovationen im Markt zu überzeugen» so Dominique Kasper, Vize-VRP und Mitglied der Geschäftsleitung AXA Schweiz.
 
Alessandro Micera wird seine Rolle verändern und als VR-Mitglied und Leiter strategische Grosskunden und Partnerschaften den weiteren Ausbau von Accounto unterstützen.
 
«Kilian Perrin hat gezeigt, dass er unter sich verändernden Gegebenheiten die Organisation und das Geschäft schnell und zielgerichtet weiterbringen kann. Wir freuen uns, zusammen mit ihm das nächste Kapitel von Accounto zu beginnen. Ich danke Alessandro Micera für seine Leistung der letzten Jahre ohne die Accounto nicht am heutigen Punkt sein würde.» sagt Alain Veuve, Founder und VRP von Accounto.
 
 

Über Accounto

Mit Accounto haben Schweizer KMU und Treuhandunternehmen endlich mehr Zeit für Ihre Kernkompetenzen. KMU überlassen die Buchhaltung den Treuhandexperten. Treuhänder und Treuhänderinnen konzentrieren sich in Zukunft auf Analysen auf CFO-Level und die Weiterentwicklung Ihrer Kunden. Zeitintensive, repetitive Vorgänge werden von Accounto automatisiert, revisionssicher verarbeitet und bereitgestellt.
 
Die Accounto AG wurde 2016 gegründet. Das FinTech-Unternehmen aus Zürich beschäftigt heute rund 30 Mitarbeitende.

 

 
Accounto AG | CH-8004 Zürich | www.accounto.ch
Weitere Beiträge und Informationen von Accounto AG auf der topsoft Marktübersicht